Die Fränkische Partynacht war eine spektakuläre Veranstaltung. Die Garden der Wa-Ka-Ge, der französische Maler aus Paris, das Gesangs-Duo und Fredi Breunig hätten schon genug Höhepunkte für zwei Abende gegeben. Aber dann hieß es: Des Wandern ist des Müllers Lust. Michl Müller live in Wargolshausen.

IMG_9112

Die Stimmung vom Publikum kochte bei Michl Müller fast über und es gab keinen im Saal, der nicht die Fleischereifachverkäuferin lautstark mitgesungen hatte. Eine Zugabe nach der anderen und schließlich wanderte er nach einer knappen Stunde bejubelt von knapp 400 Gästen aus dem Saal.