Die erste Prunksitzung der Wa-Ka-GE war schon ein sensationeller Erfolg, die zweite Prunksitzung stand dieser in nichts nach. Die Garden und das Männerballett brillierten, jede einzelne Bütt eine Lachnummer für sich und das Publikum tobte.

Den Narr von Europa in Brilliant – eine ganz besondere Auszeichnung der FEN – bekam Peter Härder für seine legendäre Kuhstallbar. Schon 25 Jahre wird dort am Rosenmontag gefeiert dass sich die Balken biegen.

Doch ein paar kleine Unterschiede zur ersten Prunksitzung gab es dennoch. Diesmal waren die Freunde aus Oberthulba zu Besuch. Sie hatten nicht nur ihre Garde sondern auch einen Vater mit seiner Tochter (Klaus & Amelie) dabei.

Fredi Breunig trat diesmal als Bäckerlehrling auf. Nächste Woche darf man sich dann auf seinen Auftritt in der Frankensitzung freuen.

Lothar und Christoph überreichten das neue Ortsschild und Lubber & Babbo gaben eine Zaubervorstellung, die trotz der späten Stunde für viel Beifall sorgte.