Show, Stimmung, Tanz und Büttenrede zum zweiten. Erneut begeisterten die Aktiven der Wa-Ka-Ge ihr Publikum im Haus des Gastes.

Ergänzt wurde das Programm diesmal von den Garden und Tanzmariechen de NES-KA-Ge Bad Neustadt und vom KV Dipperz. Aber ansonsten waren sie wieder alle dabei: Purzel- und Juniorengarde, Blaue Dragoner und Männerballett, Herwig Kirchner mit seiner „lebenden Musikbox“, Niklas Scherl und René Römmelt mit dem Sketch „Bulldogführerschein“, Helga Gans und Dorothea Harth als Tratschtanten, Christoph Büttner als „Kampftaucher“, Jutta Scherl und Nicole Seufert als „Freizeitsportlerinnen“, die „Golbicher“ (Lothar Büttner und Georg Gans, „Gotthold und Eustach“ (Fredi Breunig und Martin Wachenbrönner) mit ihrem Englischkurs und „ Lubbo & Babbo“ als Trendsportler. Moderiert wurde die große Show wieder von Sitzungspräsident Jochen Gans und musikalisch umrahmt von“ Melanie und Martin“. Für die Wa-Ka-Ge war dies aber nur der Anfang. Nicht nur der große Rosenmontagszug steht an, auch die „Fränkische Partynacht“ am Faschingssamstag lässt noch einen stimmungsvollen Abend erwarten. Denn nicht nur Schau- und Gardetänze der Wa-Ka-Ge-Mädchen und des Männerballetts, auch einzelne Büttenvorträge werden zu hören sein. Mit dabei außerdem Fredi Breunig und Oliver Tissout, beide bekannt von der Fernsehsitzung „Fastnacht in Franken“ bzw. von de „Närrischen Weinprobe“. Und dazwischen immer wieder Gelegenheit, selbst das Tanzbein zu schwingen.